Fromm Landschaftsarchitekten

    Pläne
  • 1
  • 2

 

Das städtebauliche Entwicklungskonzept ermöglicht es, auf dem ehemaligen Fabrikareal der Firma Egeria den Stadtteil Lustnau stadträumlich an den Neckar heranzuführen und diesen in ein städtebauliches Gesamtkonzept neu zu integrieren.
Mittelpunkt des städtebaulichen Entwurfs ist der Egeria-Platz als Gelenk zwischen bestehender Bebauung, neuen Stadtstrukturen und Vernetzung mit den angrenzenden Wohngebieten.
Großer Wert wird auf die Schaffung eines engmaschigen Wegenetzes gelegt, das an zahlreichen Stellen an bestehende Wege angebunden ist.

Ein großer Spielplatz auf dem städtisch geprägten zentralen Egeria-Platz bietet ein wohnungsnahes Spielangebot für kleinere Kinder und stellt eine Belebung des Stadtteilzentrums dar.
Die eingestellte Stadtloggia schafft überdachte Spiel- und Aufenthaltsbereiche und dient damit als Gelenk zwischen Spielflächen und dem Egeriaplatz mit Café, Kindertagesstätte, umgebender Wohnbebauung bzw. Ladennutzungen.